DIY Weihnachtskalender: Adventskalender aus Butterbrottüten

Den vermutlich schnellsten und einfachsten – aber dennoch sehr hübschen – Adventskalender können Sie aus Frühstücksbeuteln selber basteln. Die Tüten können Sie ganz dekorativ an einer Girlande befestigen oder sie an einer Dekoleiter befestigen. Ihrer Deko-Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt! Wir erklären Ihnen wie Sie den Butterbrottüten-Adventskalender selber machen.

Adventskalender aus Butterbrottüten selber machen

Für diesen Adventskalender benötigen Sie nur 24 weiße Butterbrottüten, Garn, Zahlenaufhänger und Maskingtapes. Zuerst verschönern Sie die Frühstücksbeutel mit dem Maskingtape. Sie können dabei verschiedene Farben und Muster verwenden oder alles einheitlich gestalten – das liegt ganz allein an Ihren Vorstellungen.

Nun verstauen Sie die kleinen Advents-Überraschungen in den Beutelchen. Schlagen Sie die Tüten oben einmal um und lochen Sie sie. Das Garn durchfädeln, eine Schleife binden und schon sind Sie fertig und können den Adventskalender an einer Girlande, Dekoleiter oder einem Kranz befestigen.

Adventskalender aus Butterbrottüten
Quelle: Adventskalender aus Butterbrottüten (© monropic – Fotolia.com)
Menü